Ich helfe dir es selbst zu tun. 

So lautet der Ansatz nach Maria Montessori, von dem ich persönlich ein großer Freund bin. Denn in der Schulpädagogik sind Lernkompetenz und Selbstkompetenz eng miteinander verknüpft. Selbstkompetente Kinder können sich besser mit Lerninhalten und Lernkontexten auseinandersetzen. Das Planen von Aufgaben, ausblenden von Ablenkungen und der Umgang mit Erfolgen oder Misserfolgen hilft den Kindern ihr Lernergebnis zu verbessern.  

Ausbildung und aktuelle Tätigkeiten

 
STUDIUM

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

LehramtPlus Grundschule – Interdisziplinärer Studiengang Abschluss mit Staatsexamen und BA
Studium der Grundschulpädagogik im Hauptfach Germanistik 

EWS-Staatsexamen Entwicklungspsychologie der Kindheit
Mündliche Prüfung: Schriftspracherwerb
Abschluss: Grundschullehrerin


Fachhochschule Ingolstadt

Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing
Akademischer Titel: Diplom-Betriebswirtin (FH)

  • Angestellte im Institut von Prof. Milberg
  • IHK Dozentin an der IHK Akademie München|Ingolstadt 


 

PROMOTION


ZERTIFIZIERUNGEN



MITGLIEDSCHAFTEN | ZULASSUNGEN


Alle Zeugnisse auf Wunsch einsehbar, Stand 06.07.2019

Kosten

Lernbegleitung:
45 Min. Training | plus 5 Min. Elterngespräch
zzgl. Material, exkl. Fahrtkosten
25,- EUR

Beratung:
60 Min. Elternberatung | Elterncoaching
zzgl. Material, exkl. Fahrtkosten bei Strecken über 10 km.
50,- EUR

Diagnosen:
60 Min. Grundschuldiagnose des Schülers
inkl. Auswertung und Förderplan mit anschließendem kurzen Elterngespräch
60,- EUR

60 Min. Diagnose zur Lern- und Leistungsmotivation (SELLMO) 3-10 Klasse mit anschließendem kurzen Elterngespräch
60,- EUR

Intelligenztestung auf Anfrage.

Kurse:
45 Min. Unterrichtsstunde 15,- EUR, zzgl. Material.

Lerntandem:
45 Min. Aufgabentraining in Mathematik und Deutsch mit lernstarkem Schüler, inkl. Material.
12,50 EUR

Achtsamkeitstraining Kindergarten: auf Anfrage
Telekom-Stiftung MINT-Vorlesepaten: kostenfrei, auf Anfrage

Die Lernbegleitung ist ein strukturiertes Vorgehen für den Schüler, bei dem wir den Schulstoff reflektieren, das Lernen lernen einüben sowie Gelerntes in Aufgabensituation trainieren. Im Anschluss erhalten die Eltern nach jeder Einheit einen kurzen Überblick über den Lernstand.

Das Elterncoaching ist eine Beratungsleistung für Eltern, bei der wir ohne den Schüler ein Gespräch führen. Dabei berate ich Sie zu Fragen des Übertritts, zur Lernpsychologie oder zu Lernstörungen. Sie entscheiden im Anschluß selbst über das weitere Vorgehen.

Testungen zur Diagnosestellung finden mit dem Schüler statt, die anschließende Beratung mit den Eltern. Es wird dabei auf Onlineverfahren als auch auf Paper&Pencil zurückgegriffen. Es werden die Grundschuldiagnose von Westermann und durch die Testzentrale zertifizierte Tests eingesetzt. Termine zu weiteren Test in der Begabungsdiagnostischen Beratungsstelle können durch mich begleitet werden.

In den Kursen lernen die Kinder in stressfreier Umgebung die Bearbeitung von Proben in Deutsch und Mathematik. Der Stoff der 3. Klasse wird wiederholt, damit der Übertritt in die 4. Klasse gut funktioniert. Die 1./2. Klassen lernen mit Montessori-Material.

Das Lerntandem ist eine Methode, bei dem ein Transfer von Wissen und Fertigkeiten von einem Schüler auf den anderen Schüler stattfindet.

Insbesondere für die Leseförderung und das kooperative Mathematiklernen geeignet.