Von der Grundschule auf die 
weiterführende Schule
Kurs: Fit für den Übertritt

Wie kann ich mein Kind 
auf den Übertritt (Bayern) vorbereiten? 

Fit für die 4. Klasse

In einer Kleingruppe (ca. 6 Kinder) erhält Ihr Kind am Nachmittag privaten Unterricht mit einer ausgebildeten Grundschullehrkraft, um Schulstoff aufzuholen und sich auf die jeweils anstehenden Lernzielkontrollen/Proben der Schule vorzubereiten. Dabei gehen wir auf den Schulbuchverlag des Kindes (Welt der Zahl, Einstern usw.), sowie auf den aktuellen Bedarf ein. Sie erhalten passenden Übungsproben und das komplette Übungsmaterial.

 

Präsenzunterricht bei Frau Fink -  Fit für die 4.:
Montags , Deutsch und Mathematik je 45 Minuten
Nä. Termine: 02.10.2024, 9.10.2024, 16.10.2024
Dauer: 3 x 90 Minuten (Kurseinheit)
Uhrzeit: 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Ort: Nebenraum der St. Augustin Bücherei, Pettenkoferstrasse, 85053 Ingolstadt
Kosten: 25 EUR pro 45 Min., zzgl. 7,50 EUR Material und 10 EUR Anmeldegebühr (nur für Neuanmeldungen)

Mind. Teilnehmeranzahl: 3

>>>Anmeldung Präsenzkurs<<<

Zertifizierter Rechtschreibkurs
  - mit Rechtschreibanalyse

Richtig Schreiben in der 4./5. Klasse: Eine gemeinsame Herausforderung! ✏️📚


In der 4./5. Klasse stehen unsere Lernenden vor der spannenden Aufgabe, ihre Rechtschreibfähigkeiten zu vertiefen. Es ist normal, dass Kinder in diesem Alter auf einige Herausforderungen stoßen.

Warum haben Kinder Schwierigkeiten? Kinder durchlaufen eine Phase, in der sie komplexe Rechtschreibregeln automatisiert anwenden sollen. Dabei ist die Automatisierung vielfach nicht gelungen (Corona-Jahre?).


Wie können wir unterstützen?

  • Intensives Expertenprogramm: Gemeinsam mit ihrem Kind gehe ich die wichtigsten Regeln durch.
  • Gemeinsames Erarbeiten: Gemeinsam Erarbeiten wir uns die Rechtschreibstrategien.
  • Tieferes Verständnis: Wir betrachten die Entwicklung der Sprache und der Rechtschreibung.

💡 Tipp: Fehler sind Teil des Lernens! Jeder gemachte Fehler ist eine Gelegenheit, etwas Neues zu verstehen.

Gemeinsam schaffen wir eine positive Lernumgebung, in der Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten entfalten können!

Präsenzunterricht bei Frau Fink Rechtschreibung
Laufender Kurs, montags
Nä. Termine: 15.01., 19.02. und 26.02.2024
Uhrzeit: 17.45 - 18.45 Uhr
Ort: Nebenraum der St. Augustin Bücherei, Pettenkoferstrasse, 85053 Ingolstadt
Kosten: 35 EUR pro 60 Min., zzgl. 25 EUR Material und
10 EUR Anmeldegebühr (nur für Neuanmeldungen)
 

Max. Teilnehmeranzahl: 8
>>> Anmeldung Rechtschreibkurs<<<

 

Ihnen wäre ein Online-Kurs lieber?
Schreiben Sie mir hier: [email protected] 

Fit für den Übertritt - Kurs für Kinder


Mit dem Beginn des vierten Schuljahres rückt der Übertritt in weiterführende Schulen näher, und wir möchten Ihr Kind dabei unterstützen, um sicherzustellen, dass es auch auf die Wunschschule übertreten kann.

Unsere Lernbegleitung

Unser "Fit für den Übertritt"-Kurs wurde speziell entwickelt, um Grundschüler in Bayern bestmöglich auf die Anforderungen des Übertritts in weiterführende Schulen vorzubereiten. Wir verstehen, wie wichtig diese Übergangsphase ist, und unser Kurs bietet umfassende Unterstützung für Ihr Kind.

Was unser Kurs bietet:

Aktueller Lehrplan: Unser Unterricht ist eng an den aktuellen LehrplanPlus angelehnt und hilft den Schülern, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben.

Proben und Lernzielkontrollen: Wir trainieren Ihre Kinder im Umgang mit Proben und Lernzielkontrollen, um ihnen das nötige Selbstvertrauen für den Erfolg zu geben.

Bereitstellung von Material: Alle Unterrichtsmaterialien werden von uns gestellt, sodass Ihr Kind alles hat, was es benötigt.

Erfahrene Lehrkräfte: Unsere Lehrkräfte sind engagierte Fachkräfte, die darauf ausgerichtet sind, Ihr Kind achtsam und freundlich zu unterstützen.

Unser Kurs ist auch für Kinder geeignet, die derzeit eine Montessori-Schule besuchen und den Probeunterricht im nächsten Jahr bestehen müssen. Unsere Kursleiterin ist ausgebildete Grundschullehrerin und Montessori-Pädagogin.

Wir verstehen, dass der Übergang in die weiterführende Schule eine aufregende, aber auch herausfordernde Zeit für Ihr Kind sein kann. Unser Ziel ist es, Ihren Kindern die bestmögliche Vorbereitung zu bieten, damit sie selbstbewusst und erfolgreich in diese neue Phase ihres Bildungswegs starten können.

Wir freuen uns darauf, Ihr Kind auf dem Weg zu einem erfolgreichen Übertritt in weiterführende Schulen zu unterstützen.

Was können Eltern selbst tun, um Ihr Kind in der Übertrittsphase angemessen zu unterstützen?

Der Übertritt in eine weiterführende Schule kann für Kinder eine aufregende, aber auch stressige Zeit sein. Eltern können eine wichtige Rolle dabei spielen, da Emotionen und Lernen eng miteinander verbunden sind. Deshalb ist es wichtig Kinder achtsam und liebevoll während dieses Übergangs zu unterstützen. Hier sind einige Tipps:

Offene Kommunikation: Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Kind über seine Gefühle und Erwartungen bezüglich des Übertritts. Lassen Sie es wissen, dass Sie für Fragen und Bedenken da sind und versuchen Sie, seine Sorgen ernst zu nehmen.

Verständnis zeigen: Verstehen Sie, dass der Übertritt für Ihr Kind möglicherweise Stress und Druck bedeuten kann. Zeigen Sie Verständnis für seine Ängste und Befürchtungen und geben Sie genug Raum für die Interessen des Kindes.

Pausen und Ausgleich: Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind genügend Pausen und Zeit für Entspannung und Freizeitaktivitäten hat. Der Übertritt ist wichtig, aber es ist auch wichtig, dass Ihr Kind gut ausgeruht und stressfrei bleibt.

Gemeinsame Aktivitäten: Unternehmen Sie gemeinsame Aktivitäten, um den Stress abzubauen und die Bindung zu stärken. Dies kann gemeinsame Ausflüge, Sport oder kreative Aktivitäten beinhalten.

Einen positiven Blickwinkel fördern: Ermutigen Sie Ihr Kind, die Herausforderungen des Übertritts als Chance zur persönlichen Entwicklung zu sehen. Betonen Sie, dass Sie stolz auf seine Bemühungen sind, unabhängig vom Ergebnis.

Gesunde Lebensweise: Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf für Ihr Kind, da diese Faktoren die körperliche und geistige Gesundheit unterstützen.

Geduld und Flexibilität: Jedes Kind hat seinen eigenen Zeitplan und seine eigenen Bedürfnisse. Seien Sie geduldig und flexibel und passen Sie Ihre Unterstützung an die individuellen Anforderungen Ihres Kindes an.

Eigene Bedürfnisse beachten: Denken Sie daran, auch auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Belastungen zu achten. Eltern müssen gut für sich selbst sorgen, um ihren Kindern optimal helfen zu können. Lassen Sie sich nicht von Aussagen Anderer beeinflussen.

Indem Sie Ihrem Kind achtsam und liebevoll zur Seite stehen und ihm die notwendige Unterstützung bieten, können Sie dazu beitragen, dass der Übertritt in die weiterführende Schule eine positive und erfolgreiche Erfahrung wird.