Diagnostik


Testung Grundschulkinder


  • Kognitiver Test zur Grundintelligenz CFT 1-R sowie CFT 20-R
  • Motivationaler Test zur Lern- und Leistungsmotivation Sellmo
  • Cody-Mathetest für Grundschulkinder 2.-4. Klasse zur Erkennung von Rechenschwächen
  • Grundschuldiagnose 1. - 4. Klasse zur Lernstandsfeststellung

Alle Tests sind geprüfte und anerkannte Tests. 

Grundintelligenztest Skala 1 – Revision (CFT 1-R) 






Altersgruppe 5;3 bis 9;11 Jahre.

Intelligenztest

Als zugelassene Testleiterin der Testzentrale kann ich Ihnen das Testverfahren CFT 1-R anbieten.

Einsatzbereich

Kinder von 5;3 bis 9;11 bzw. 6;6 bis 11;11 Jahren. Verwendung in Kindergarten/Vorschule, Grundschule 1. bis 3. Klasse, Förder- und Sonderschule von der 1. bis 4. Klasse. Anwendung bei der Einschulung, in der Schullaufbahnberatung, zur Förderdiagnostik, bei Lernschwierigkeiten sowie als diagnostisches Kontrollinstrument in der Forschung, insbesondere bei interkulturellen Vergleichsstudien.
Quelle: Testzentrale (https://www.testzentrale.de/shop/grundintelligenztest-skala-1-44125.html) 



Wann ist so ein Test geeignet / erforderlich?

Ich empfehle diesen Test, wenn eine erhebliche Diskrepanz zwischen Fähigkeiten und der Leistung vorliegt. Also, wenn Sie als Eltern das Gefühl haben, Ihr Kind zeigt bei vielen Gelegenheiten ein hohes Interesse an Themen, drückt sich sprachlich geschickt aus, zeigt eine malerische Ader usw. und sackt aber bei der schulischen Leistung auffällig ab. 
Weitere Informationen im persönlichen Gespräch. Bitte schreiben Sie mir Ihre Fragen an info@lernbegleitung-fink.de. Derzeit sind nur geführte Online-Testung möglich.


Grundintelligenztest Skala 2 – Revision (CFT 20-R) mit Wortschatztest (WS) und Zahlenfolgentest (ZF)






Altersgruppe 8,5 - 19,11 Jahre.

Intelligenztest

Als zugelassene Testleiterin der Testzentrale kann ich Ihnen das Testverfahren CFT 20-R anbieten, welches das allgemeine intellektuelle Niveau (Grundintelligenz) im Sinne der „General Fluid Ability“ nach Cattell erfasst.
Zur Testung geeignet sind Kinder im Alter von 8,5 Jahren bis 19,11. Weitere Informationen der Testzentrale finden Sie hier oder im Fachportal Hochbegabung

Wann ist so ein Test geeignet / erforderlich?

Ich empfehle diesen Test, wenn eine erhebliche Diskrepanz zwischen Fähigkeiten und der Leistung vorliegt. Also, wenn Sie als Eltern das Gefühl haben, Ihr Kind zeigt bei vielen Gelegenheiten ein hohes Interesse an Themen, drückt sich sprachlich geschickt aus, zeigt eine malerische Ader usw. und sackt aber bei der schulischen Leistung auffällig ab.
Auch, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Schullaufbahn für Ihr Kind geeignet ist. Hier erhalten die Eltern eine Antwort, mit der Sie dann Ihre persönliche Entscheidung treffen können.
Weitere Informationen im persönlichen Gespräch. Bitte schreiben Sie mir Ihre Fragen an info@lernbegleitung-fink.de. Derzeit sind nur geführte Online-Testung möglich.


Cody-Mathetest für Grundschulkinder 2.-4. Klasse 






 Der computerbasierte CODY-Mathetest eignet sich als Screening für die 2.-4. Klassenstufe über den gesamten Leistungsbereich, mit einem diagnostischen Schwerpunkt auf der reliablen Erkennung von Kindern mit einer Rechenschwäche. Quelle Testzentrale: https://www.testzentrale.de/shop/cody-mathetest-fuer-grundschulkinder-2-4-klasse.html

Intelligenztest

Als zugelassene Testleiterin der Testzentrale kann ich Ihnen das Testverfahren Cody-Mathe-Test anbieten, welcher  die basalen und komplexen mathematische Vorläuferfertigkeiten, arithmetische Kompetenzen sowie das visuell-räumliche Arbeitsgedächtnis im Grundschulalter erfasst.

Wann ist so ein Test geeignet / erforderlich?

Ich empfehle diesen Test, wenn Kinder trotz großer Motivation und elterlichen Bemühungen, die Rechenoperationen in der Schule nicht nachvollziehen können. Beispielsweise treten folgende Fehler ausnahmslos auf:
- Einzelne Ziffern werden seitenverkehrt geschrieben
- Zahlen werden verdreht aus 32 wird 23 (schreiben und sprechen)
- Kinder können nicht rückwärts zählen
- Vorgänger und Nachfolger sind schlechter bestimmbar
- Analogieschlüsse können nicht vollzogenwerden: 3+ 4=7 / 13+4=17

Nach der Testung erfolgt dann die Einstufung in das entsprechende Lernniveau. Zu Hause kann unterstützend zur Lernbegleitung online trainiert werden.

Weitere Informationen im persönlichen Gespräch. Bitte schreiben Sie mir Ihre Fragen an info@lernbegleitung-fink.de. Derzeit sind nur geführte Online-Testung möglich.


Westermann-Grundschuldiagnose


Hat mein Kind den Schulstoff verstanden?

Die Grundschuldiagnose ist ein Angebot zur zuverlässigen inhaltlichen Diagnose und individuellen Förderung aller Kinder der Klassen 2 bis 4 in den Fächern Deutsch und Mathematik.
Die Kinder bearbeiten online eine Reihe von Fragen, über die sich Stärken und Schwächen in Deutsch und/oder Mathematik erkennen lassen.
Auf Basis der Testergebnisse stellt Online-Diagnose Grundschule individuelle Fördermappen für jedes Kind zusammen. Diese Fördermappen enthalten Arbeitsblätter, die optimal auf den jeweiligen Förder- oder Forderbedarf Ihres Kindes zugeschnitten sind.

Altersgruppe 7 - 10 Jahre.

Informationen und Anfrage:
info@lernbegleitung-fink.de

Begabungsdiagnostik Vorschul- und Grundschulkinder

Begabten-Screening

Erkennung und Förderempfehlung von hohen Fähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen in allen Schulstufen.

Ich biete eine Potenzialabklärung, die das soziale Umfeld, Interessen, die Motivation und weitere Persönlichkeitsmerkmale betrachtet. Zur Testung gehört immer eine Elternberatung.

Altersgruppe 4 - 7 Jahre.

Diagnose der Lern- & Leistungsmotivation

Test für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 10 aller gängigen Grund- und weiterführenden Schulformen zur Lern- und Leistungsmotivation


Lern- und Leistungsverhalten ist, wie jegliches menschliches Verhalten und Erleben, an bestimmte Ziele geknüpft. Mit den Skalen zur Erfassung der Lern- und Leistungsmotivation können diejenigen Zielorientierungen erfasst werden, die in Lern- und Leistungssituationen entscheidende Wirkungen ausüben.
Der Test (SELLMO) der Testzentrale gibt Auskunft über die Lernziele, die Leistungsziele, die Vermeidungsziele und die Bereiche der Arbeitsvermeidung des Schülers.

Überprüfung der Wahrnehmung

Test Augen-Hand-Koordination


Verfahren zur Überprüfung der Wahrnehmungsbereiche, die für den Schriftsprach- und Rechenerwerb wichtig sind wie z.B. Augen-Hand-Koordination oder die visuelle Wahrnehmung inkl. Fördermaterial. Diagnostische Verfahren bei Schreibschwierigkeiten.